Blütenstauden

Welche trockenheitsverträglichen Stauden kann ich in meinem Garten pflanzen? Dies war eine häufige Frage-

Hier sind in erster Linie Wildstauden zu empfehlen. Diese kommen natürlich in unserer Region vor und haben extreme Trockenheitsphasen überstanden.

Großblütige Königskerze und Gemeine Nachtkerze sind solche Wildpflanzen, die auf Brachflächen Insekten Nahrung geben. Auch der einjährige Klatschmohn  gehört dazu, er braucht unbedingt offenen, grasfreien  Boden um sich mit seinen weithin leuchtend roten Blüten zu entwickeln. Er samt sich selbst wieder aus.

In der folgenden Tabelle sind einige weitgehend trockenheitsresistente Pflanzen als Empfehlung auch für unseren coswiger Sandboden  zusammengestellt:

​Autor:Taslima Sayed

                                           INTERKULTURELLER GARTEN COSWIG e.V.